Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu.
(Ödön von Horvath)

So anders zu sein, wie ich bin und dann auch dazu zu kommen, darum geht es, wenn wir glauben lernen.
Die Christenlehre ist unser ‚Lernangebot' für die Kinder der 1. bis 4. Klasse. Die Gruppen treffen sich wöchentlich im Pfarrhaus in Groß Zicker, und im Gemeindezentrum in Sellin. Es werden Geschichten erzählt und es wird gesungen, Spiele werden gespielt und die Kinder können so den christlichen Glauben kennenlernen. Die Christenlehregruppen werden von Caroline Trommer begleitet.

Die Kinder der 5. und 6. Klasse sind unsere "Powerkids": Zusammen mit ihnen und Kindern aus anderen Gemeinden der Insel veranstalten wir pro Jahr 8 Aktionen, zumeist an Samstagnachmittagen. Die Themen reichen "Von Barbaras Erleuchtung" über "Niko hat Stress" und "Katharina spielt mit dem Feuer" bis zur "Technik, die begeistert". Außerdem gehört eine Wochenendfreizeit zum Jahresprogramm. Auch das Powerkidsprogramm gestaltet Caroline Trommer.

Wer in die 7. und 8. Klasse geht, kann zum Konfirmandenunterricht kommen. In den Grundkursen werden die Grundthemen des Glaubens besprochen; in den Praxiskursen geht es um aktuelle Themen und Aufgaben der Kirche. Die Kurse finden i.d.R. sonnabends von 9.30 Uhr bis 12 Uhr statt; pro Monat gibt es durchschnittlich ein bis zwei Kurse. Auch zwei Wochenendfreizeiten gehören zum Programm. Für den Konfirmandenunterricht sind Pastor Metz und Mareike Siebenhüner verantwortlich.

Wer sich als Erwachsener über die Kirche und den Glauben informieren will, ist herzlich zum Erwachsenenseminar "Kraft-Quelle-Kirche" eingeladen. In diesem Seminar, das sich über vier bis sechs Abende erstreckt, werden Grundthemen des Glaubens bedacht und mit den eigenen Lebenserfahrungen in Verbindung gebracht. Wer daran Interesse hat, wende sich bitte an Pastor Metz.

Und wer sich auf den Weg der Stille und der Meditation begeben will, der ist herzlich zum Kurs "Kraft-Quelle-Stille" willkommen, der einmal monatlich stattfindet und ebenfalls von Pastor Metz geleitet wird.

Übrigens: An all diesen Veranstaltungen kann jede(r) teilnehmen; man muss deshalb nicht unbedingt Mitglied der Kirche sein.